° Berlin

Netzwerk “Generations!”

Die Qualifizierungsinitiative der Bundesregierung „Aufstieg durch Bildung“ und der enorme Bedarf an hochqualifiziertem Fachpersonal sind die Ausgangspunkte für die qualitative Weiterentwicklung unseres Qualifizierungsnetzwerkes. Das erfolgt unter dem Focus „Generations“.

Die Botschaft dafür lautet: Lebensphasenbezogene Kompetenz-, Persönlichkeits- und Karriereentwicklung für Mitarbeiter aus KMU ermöglichen. Unser Netzwerkverständis ist dabei zukunftsorientiert: Voneinander lernen - Miteinander wachsen - Gemeinsam die Zukunft bewältigen.

Wir als ABB Training Center verstehen uns als Bildungsdienstleister für KMU. In unserem Netzwerk sind über 215 Unternehmen und Partner zusammengeschlossen, die die berufliche Erstausbildung von 382 Jugendlichen für Metall- und Elektroberufe gemeinsam durchführen.

Die ständig steigenden Anforderungen an die Wettbewerbsfähigkeit, die immer kürzer werdenden Innovationszyklen und die verstärkte Flexibilisierung und Differenzierung zwingen die Unternehmen, die Weiterbildung der Mitarbeiter in den Mittelpunkt ihrer Arbeit zu stellen.

Wir wollen mit unserer Idee die zusätzliche Bereitstellung von Ausbildungsplätzen mit der damit verbundenen Schnittstelle des Übergangs von Schule und Beruf organisieren und andererseits das lebensbegleitende Lernen zu einer maßgeschneiderten Weiterbildungsstrategie entwickeln.

Mit den beteiligten Akteuren werden wir innovative Aus- und Weiterbildungsstrategien entwickeln und durch maßgeschneiderte Konzepte umsetzen. Dazu zählen beispielsweise:

Die enge Verzahnung von Aus- und Weiterbildung in KMU hat das Primat. Im Zentrum steht dabei die ausbildende Fachkraft als Multiplikator zwischen den Entscheidungsträgern in den KMU, den Mitarbeitern und den Auszubildenden.

Unser Ansatz steht im ABB-Kontext von „Generations!“ Dabei geht es uns um lebensphasenbezogene Kompetenz-, Persönlichkeits- und Karriereentwicklung sowie um die Neuorganisation der Kompetenzen, den Wissenserhalt und die Kompetenzerweiterung.

Ein wesentlicher Aspekt der Wettbewerbsidee ist die Verbesserung der Schnittstelle Übergang Schule in Ausbildung und Beruf durch Schaffung strukturierter partnerschaftlicher Abläufe.

Wir konzentrieren uns auf nachfolgende Projektergebnisse:

  • Umsetzung der Wettbewerbsidee Berliner Netzwerk „Generations!“ durch Weiterentwicklung unseres KMU – Netzwerkes im Sinne innovativer Lösungen zur engeren Verzahnung von Aus- und Weiterbildung im Kontext eines neuen Anforderungsprofils der ausbildenden Fachkräfte.
  • Schaffung einer Informationsplattform für die beteiligten Netzwerkpartner in Umsetzung des „Generations!“–Ansatzes.
  • Konzipierung von Handlungsempfehlungen für ausbildende Fachkräfte.
  • Erarbeitung eines Angebotskataloges für Aus- und Weiterbildungslehrgänge mit Durchführungsvarianten.
  • Vorbereitung verschiedenster Präsentationen (z.B. Videopräsentationen) zum Leistungsspektrum beteiligter Netzwerkpartner als Berufsmarketing und Informationsquelle für zukünftige Mitarbeiter und zur Sicherung dieses durch Nachhaltigkeit geprägten Konzeptes.

Kontakt
ABB Training Center GmbH & Co.KG
Standort Berlin
Lessingstr. 79
13158 Berlin

Ansprechpartner
Bernhard Antmann
Tel. (030) 91 77 22 64
Fax (030) 91 77 28 04
andrea.flamm@de.abb.com

nach oben