° Erfurt

Thüringer Qualifizierungsinitiative in der Photovoltaik für Industrie und Handwerk (QualiPho)

In der zu einem bedeutenden Teil von Hochtechnologien geprägten, in hohem Maße kleinteiligen Thüringer Wirtschaft gewinnen Fragen der Aus- und Weiterbildung für den Erhalt und die Erhöhung der Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen immer mehr an Bedeutung.

Aus sektoraler Sicht besitzt insbesondere die Photovoltaik als eines der Gebiete der erneuerbaren Energien ein herausragendes Wachstumspotenzial, das nur durch eine adäquate Fachkräftesicherung nutzbar ist und für Forschung, Industrie, Handwerk und unternehmensnahe Dienstleistungen nachhaltige Wettbewerbschancen bietet.

Die Netzwerke FasiMiT mit einem Schwerpunkt in der Fort- und Weiterbildung für die Solarindustrie (Koordinator: BWAW Thüringen gGmbH) und „Erneuerbare Energien“ für das Handwerk (Koordinator: Handwerkskammer Erfurt) sind bereits bestehende regionale Initiativen mit dem Fokus Fachkräfteentwicklung. Mit ihrer Weiterentwicklung und Vernetzung sollen

•    die Gestaltung von Qualifizierung und Unterstützung der Personalentwicklung in und für Unternehmen in Industrie und Handwerk bei Einbeziehung von relevanten Akteuren entlang der gesamten Wertschöpfungskette der Photovoltaik,
•    ein darauf ausgerichtetes, der Entwicklungsdynamik angemessenes Angebot von bedarfs- und anforderungsgerechten Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen (ansetzend an vorhandenen Produkten, z. B. Lernbausteinen für die Photovoltaikindustrie, Fachkraft für Erneuerbare Energien - Photovoltaik im Handwerk) sowie
•    die Erhöhung der Qualifizierungsbeteiligung der Unternehmen der Photovoltaik und ihrer Beschäftigten
erzielt werden.

Die Projektkonzeption fokussiert deshalb auf den Auf- und Ausbau von Netzwerkdienstleistungen und die Verbesserung der Netzwerkstrukturen, bei Erschließung von Kooperationspotenzialen in der Weiterbildung zwischen Industrie, Handwerk und Dienstleistern sowie auf die engere Verzahnung von beruflicher Aus- und Weiterbildung.

Die mit dem Projekt weiterzuentwickelnden Netzwerkstrukturen, die Strategie und das System zur Weiterbildung auf dem Gebiet der Photovoltaik sollen ausbaufähig und transferierbar sein für andere Felder erneuerbarer Energien und Bildungsphasen.

Kontakt
BWAW Bildungswerk für berufsbezogene Aus- und Weiterbildung Thüringen gGmbH
Peter-Cornelius-Str. 12
99096 Erfurt

Ansprechpartner
Karl-Heinz Pfündner
(0361) 601 46 56
k.pfuendner(at)bwaw-thueringen.de

Marion Wadewitz
(0361) 340 56 37
m.wadewitz@bwaw-thueringen.de

Partner
· Handwerkskammer Erfurt
· Architektenkammer Thüringen
· Ingenieurkammer Thüringen
· SolarInput e.V.
· LEG Landesentwicklungsgesellschaft Thüringen mbH
· KMU von Industrie und Handwerk der Photovoltaik

nach oben